DIGITAL SALES TRANSFORMATION

7W-Logo
  • Livia Rainsberger

Social Selling auf LinkedIn - wie lange braucht es, bis Erfolge sichtbar sind?

Immer wieder bekomme ich diese Frage gestellt, die ich gerne in diesem Beitrag kurz beantworten möchte:


Der Erfolg von Social Selling Aktivitäten auf LinkedIn hängt von vielen Faktoren, jedoch primär davon ab:


👉…ob man weiß, was Social Selling überhaupt ist:

Nämlich keine Kaltakquise oder Leadgenerierung. Auch keine Werbung und auch nicht Content Marketing.


☝ Beim Social Selling geht es nicht um Verkauf, sondern um den Aufbau von Beziehungen:

Social Selling ermöglicht es Unternehmen, ein Netzwerk innerhalb der eigenen Zielgruppe aufzubauen, was letztendlich zu mehr Geschäft führen soll.

 

👉… ob man die eigenen Kunden kennt und weiß, was sie wirklich interessiert:

Nein, das sind nicht unsere tollen Produkte oder die Berichte darüber, für wie großartig man sich selbst hält.


☝ Mehrwert der Zielgruppe bieten:

Wichtige Erkenntnisse und Erfahrung statt Bewerben der eigenen Produkte und Dienstleistungen und Interaktion statt direkte Ansprache.

 

👉 …ob man die Plattform LinkedIn wirklich versteht:

Welches Verhalten "erwartet" wird, was Menschen auf LinkedIn "lieben" und was der Algorithmus "präferiert".


☝ Die Aktivitäten auf LinkedIn müssen sorgfältig im Sinne des Algorithmus und des Netzwerks konzipiert und durchgeführt werden:

Für die Zielgruppe relevanter Content in richtiger Form, zum richtigen Thema und zum richtigen Zeitpunkt.



Social Selling auf LinkedIn ist eine eigene Wissenschaft, die auch erlernt werden will, genauso, wie alles andere im Berufsleben, wenn man erfolgreich sein will und wenn man Ergebnisse erzielen möchte.

Der Erfolg kann sich in wenigen Wochen einstellen, oder kann lange auf sich warten lassen. Wenn man aber weiß, wie es geht und das strategisch angeht, kommt der Erfolg von allein und ohne lange darauf zu warten.


Dieses Video zeigt, wann sich der Erfolg sich einstellen kann:



Es kann viel schneller gehen, als man glaubt. Aber nur mit Strategie und Wissen

Das kann ich aus eigenen Erfahrungen sowie auch durch den einschlägigen Erfolg mehrerer Kundenprojekte inzwischen mehr als bestätigen. Meistens wurden die Erwartungen sogar schnell übertroffen.


Die Komplexität der Aktivitäten auf LinkedIn wird gerne unterschätzt

Nach jeder Social Selling Schulung erhalte ich dasselbe Feedback: die Komplexität haben wir massiv unterschätzt. So ist es, denn man muss viel mehr wissen, als wie man etwas postet, liked oder kommentiert. Und auch viel mehr tun, als sporadisch etwas teilen.


Dank Pandemie sind die Aktivitäten auf LinkedIn explodiert:


👉 790 Mio Mitglieder auf LinkedIn in 200 Ländern weltweit

Vor sechs Monaten waren es noch 756 Mio. Nutzer weltweit. Jetzt sind es 790 Mio. aktive LinkedIn Nutzer. Innerhalb eines halben Jahre ist LinkedIn um weitere 34 Mio. Nutzer gewachsen.


👉 57 Mio. Marken und Unternehmen mit eigener LinkedIn-Präsenz

Innerhalb von drei Monaten sind weitere 2 Mio. Unternehmen mit einem LinkedIn-Auftritt gestartet.


👉 17 Mio. Nutzer im DACH-Raum

Von 2019 auf 2021 ist die Nutzeranzahl im deutschsprachigen Raum von 14 Mio. auf 17 Mio. gestiegen.


Durch die neuen Umstände „genötigt“ suchen vermehrt Menschen hier nach neuem „KundenGlück“. Leider oft auf Irrwegen und mir fragwürdigem Charakter. Zudem werden immer mehr Themen diskutiert, die keinen Business-Bezug haben.


Was sich noch alles von 2020 auf 2021 verändert hat

  • Content Creators - Menschen, die Beiträge von ihrem eigenen Profil aus veröffentlichen - 4,9% gegenüber 4,1%

  • Content Engagers - Personen, die Engagement-Buttons nutzen - 18,6% vs. 14,2%

  • Content Readers - Personen, die Ihre Inhalte lesen, ohne Verwendung von Engagement-Buttons - 64% vs. 52%

  • Firmenseiten (+ 1.000 Mitarbeiter) teilen Inhalte wöchentlich - 69% vs. 61%

  • Durchschnittliche Konversion bei LinkedIn-Anzeigenkampagnen 0,6% vs. 0,9%


Unbestritten ist LinkedIn eine wichtige Geschäftsplattform und Social Selling ist ein wirksames Vertriebswerkzeug. Jedoch wie jedes Werkzeug, will es erlernt werden.


LinkedIn Aktivitäten brauchen eine Strategie, die aus 7 Komponenten besteht:


  1. PROFIL - das viel mehr als ein Lebenslauf ist

  2. POSITIONIERUNG - das mehr als eine digitale Visitenkarte ist

  3. NETZWERK - dessen Aufbau einer Logik bedarf

  4. CONTENT - zum richtigen Zeitpunkt, zum richtigen Thema und in richtiger Form

  5. INTERAKTION - der Schlüssel zum LinkedIn Algorithmus

  6. REICHWEITE - die LinkedIn Algorithmus-Tricks kennen und gezielt einsetzen.

  7. STRATEGIE: erarbeiten und durchdacht und mit minimalem Aufwand umsetzen.



Originalartikel: https://www.wissence.at/post/social-selling-auf-linkedin-wie-lange-braucht-es-bis-erfolge-sichtbar-sind